Internationales Rück XXXL Radrennen meldet schon zahlreiche Zusagen

Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /homepages/20/d197292484/htdocs/includes/menu.inc).

Pfingstsonntag ist Radrenntag. Bereits sieben Wochen vor Pfingstsonntag zeigt sich das gewohnte Interesse bei den Fahrern aus dem In- und Ausland, obwohl die offizielle Ausschreibung noch nicht im Fachorgan Radsport veröffentlicht worden ist. Das Radsport-Großereignis findet erstmals unter dem Namen des neuen Hauptsponsors Rück XXXL statt. Startzusagen liegen inzwischen von zwei Teams aus Belgien, jeweils einem aus Luxemburg und Tschechien so wie acht aus Deutschschland vor. Weitere Startzusagen werden bis zum Meldeschluss am 8. Mai erwartet. Der seit vielen Jahren bekannte Sprecher an Start und Ziel, Udo Bährens, hat wieder zugesagt und wird die Moderation in bewährter Form übernehmen. Auch vom Sprecher an der Bergwertung, Karl-Heinz Schönenborn liegt die Zusage vor, über das Renngeschehen zu berichten. Die diesjährige Radsport-Veranstaltung setzt sich aus sechs Einzelrennen zusammen, deren erstes Rennen mit der Junioren-Klasse U 19 um 9:00 Uhr startet. Danach folgen die Rennen der Jugendklasse U 17, der Frauenklasse/Elite, der Schülerklasse U 15, das gleichzeitig als Rennen um die Norddeutsche Meisterschaft gewertet wird. Anschließend startet die Männerklasse C, bevor das Hauptrennen der A/Elite / KT Profis und der B-Klasse um 14:15 Uhr beginnt. Die Organisatoren vom RSV Blau-Gelb 1928 Oberhausen e.V. erwarten am Pfingstsonntag an die 500 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus ganz Europa und Übersee. Interessante und abwechslungsreiche Rennverläufe sind auf dem 4 km langen Rundkurs vorprogrammiert. Der RSV Blau-Gelb 1928 Oberhausen konnte neben dem Hauptsponsor auch wieder die Firma Radio Radtke (Sponsor der Schülerklasse U 15) und den Wochen Anzeiger Oberhausen (Sponsor der Männerklasse C) gewinnen. Damit verspricht das Radsportereignis auch in 2015 ein sportliches Volksfest zu werden.

Tags: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.