Ab jetzt radeln sie gemeinsam durch das Leben

Mit dem Tandem kommen Ingrid und Helmut immer gleichzeitig am Ziel an. Am vergangenen Freitag gaben sich Ingrid und Helmut Gommers in der Kapelle des Aquarius Wassermuseums das Ja-Wort. Mit ihren vielen Gästen begingen sie die Feierlichkeiten der standesamtlichen Trauung in der Kapelle des Aquarius Wassermuseums in Mülheim an der Ruhr. Musikalische Unterstützung gab es von einem Chor, der die Zeremonie der Trauung durch den Standesbeamten begleitete. Vor der Kapelle erwartete das Brautpaar dann noch die eine oder andere Überraschung. Glückwünsche und Präsente gab es für die beiden aktiven Radsportler des RSV Blau-Gelb 1928 Oberhausen e.V. von ihren Familienangehörigen, Freunden und Kollegen. Zu den jüngsten Gratulanten gehörten die Kinder aus der Kindergartengruppe der Braut. Bevor es für die Hochzeitsgesellschaft zum Sektempfang in den Panoramakranz ging bekamen Braut und Bräutigam jeweils eine weiße Brieftaube in die Hand. Nachdem einige Fotos gemacht wurden war der Zeitpunkt gekommen, die beiden Brieftauben in den sommerlichen Himmel zu entlassen. Anschließend wurde der Korb der Brieftauben geöffnet und die verbliebenen Brieftauben drehten noch zwei Runden über dem Startplatz folgten ihren Vorgängern Richtung Heimatschlag. Standesgemäß fuhren die Brautleute auf Hochzeitstrip mit einem Tandem nach Mülheim-Saarn mit abschließendem Imbiss am Markt. Ihr Motto lautet: Denn wir wollen auch in Zukunft gemeinsam durch’s Leben radeln.     

                

Tags: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.