12. Juni 2016, 100. Rund um Köln

Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /homepages/20/d197292484/htdocs/includes/menu.inc).

 

Mach et joot, Rudi! Mit einer Schweigeminute für den am Vortag gestorbenen Ex-Weltmeister und langjährigen sportlichen Leiter der Traditionsveranstaltung Rudi Altig beginnt die Jubiläumsausgabe von Rund um Köln. Diese besteht auch dieses Jahr aus zwei Feldern; den Profirennen über 205,8 km und den über 4500 Jedermännern mit den Strecken über 69 und 127 Kilometer.

Für den RSV Blau-Gelb 1928 Oberhausen fuhr Thomas Eichelberg zum dritten Mal die kürzer der beiden Jedermann Strecken. Diese Rundtrecke führt von Köln ins Bergische Land uns zurück in die Domstadt. Die ersten 20 Kilometer, wie auch die letzten 15 Kilometer, sind relativ flach und damit einfach zu fahren. Aber man tut gut daran sich eine größer Gruppe zu suchen und kräfteschonend im Windschatten zu fahren. Ab Odenthal beginnt mit dem größte Anstieg der Strecke und ca. 160 zu überwinden Höhenmeter der "Bergische" Abschnitt der Strecke.. Ein Ghettoblaster kurz vor dem höchsten Punkt des Anstiegs sorgt dafür, dass man auch die letzten Höhenmeter erklimmt. Zwischen Kilometer 39 und 45 kommen die beiden High Light „Wand von Sand“ und „Bensberger Schloss“. Beim dem Ersten handelt es sich um eine kurzen aber knackigen Anstieg mit bis zu 17 % Steigung. Am steilsten Stück wird man von den Anfeuerungen der Zuschauer regelgerecht hochgeschoben. Wenige Kilometer weiter kommt die gepflasterte, einspurige Auffahrt zum Bensberger Schloss. Das berüchtigte Kopfsteinpflaster mit etwa 12 % Steigung macht den Anstieg zu einer echten Herausforderung für Rad und Radfahrer. Auch hier sorgen die Zuschauer für eine klasse Renn-Atmosphäre. Trotz wenigem Training in diesem Jahr, erreichte Thomas nach 2:03:31 h und damit persönlicher Bestzeit das Ziel von Rund um Köln.  

Die nächste Veranstaltung von „Rund um Köln“ wird voraussichtlich am 11.06.2017 stattfinden.

Tags: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.