Die Radtreff Ruhrpark beendet die Saison

Nach der letzten Ausfahrt ging es ans Buffet. Vom 28. März bis zum 26. September hat der Radsportverein Blau-Gelb 1928 Oberhausen den Radtreff am Ruhrpark zum 36 Mal angeboten. An den 26 Ausfahrten der 5 Gruppen waren in diesem Jahr 1.385 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Start, die in Summe 52.299 Kilometer zurückgelegt haben. Darüber hinaus wurden von den Radtreffleitern 66 Sonderfahrten angeboten. Daran beteiligt waren 289 Personen, die insgesamt 18.005 Kilometer zurückgelegt haben. Die Radtreffleiter Helmut Gommers, Rainer Gutsmann, Peter Hermsen, Heinz-Werner Nierhaus, Heribert Spriwald mit ihren Helfern Marlies Döhler, Michaela Dreher, Dorothea Figus, Gerald Abraham, Volker Bachmann, Dieter Duda, Alfons Ellersiek und Klaus Schneider haben auch dieses Jahr bei den Fahrstrecken für reichlich Abwechslung gesorgt, die großen Zuspruch bei den Teilnehmern fanden. Die letzte Ausfahrt führte das Teilnehmerfeld wieder zurück zum Vereinsheim des Betriebssport Kreisverband Oberhausen am Sportplatz an der Solbadstraße. Heinz-Werner Nierhaus als 1. Vorsitzender begrüßte die Anwesenden und verwies auf die erfolgreich verlaufene Saison. Die 60 im Vereinsheim eingekehrten Radtreffteilnehmer wurden von Monika Poll, Manuela Rietveld und Marion Houtkooper mit einem reichhaltigen Buffet verwöhnt. Bei guter Unterhaltung nebst flüssiger Nahrung wurde die Saison abgeschlossen, bevor es wieder Richtung Heimat ging. Auch in den Wintermonaten werden sportliche Aktivitäten angeboten. Hervorzuheben sind die sonntäglichen Ausfahrten der Mountainbiker, deren Start am Sportplatz an der Solbadstraße erfolgt. Abgerundet wird das Programm mit dem wöchentlichen Hallentraining nach dem Ende der Herbstferien jeden Mittwochabend. Nähere Informationen dazu gibt es bei Helmut Gommers unter 0208 - 434747 bzw. Rainer Gutsmann, Tel. 0208 - 809354.

Der RSV Blau-Gelb 1928 Oberhausen wird auch im nächsten Jahr den Radtreff am Ruhrpark in der Zeit vom 27. März bis zum 25. September anbieten.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.