Radtreff Ruhrpark und Blau-Gelb unterstützen das STADTRADELN

 

55 Aktive radeln 16.972 Kilometer

Die Teilnehmer vom Radtreff Ruhrpark und die Mitglieder des RSV Blau-Gelb Oberhausen 1928 e.V. haben sich auch im zweiten Jahr unter Corona Bedingungen in den zurückliegenden Monaten regelmäßig zu einsamen als auch gemeinsamen Touren aufgemacht.

Während des STADTRADELNs in der Zeit vom 8. bis zum 28. Mai waren privat organisierte Radtouren, Solo- als auch Teamtouren trotz teilweise schlechten Wetterbedingungen an der Tagesordnung. Darüber hinaus wurden auch Fahrten zum Arbeitsplatz und zum Einkauf berücksichtigt.

Insgesamt haben sich im Team „Radtreff Ruhrpark / Blau-Gelb Oberhausen“ 55 aktive Radelnde an der Aktion für eine sauberere Umwelt, zur Steigerung des Radverkehrsanteils, Vermeidung überflüssiger Kohlendioxid-Emissionen sowie einer Veränderung des Mobilitätsverhaltens der Bevölkerung beteiligt.

Obwohl in diesem Jahr weniger Teilnehmer das Team unterstützt haben, konnten insgesamt 16.972 Kilometer verbucht werden. Das waren 7.775 Kilometer mehr als im letzten Jahr. Die fleißigsten Solofahrer waren Peter Brüning (782 Km), Markus Fenten (729 Km) und Udo Königsmann (603 Km). Bestes Team waren mit 1.678 Kilometer die Schulzies.

Dank dieser starken Leistungssteigerung ist dabei der 1. Platz in der Gesamtwertung unter den 101 Teams erzielt worden. Im nächsten Jahr möchte das Team wieder an den Start gehen und eine weitere Steigerung der gefahrenen Kilometer anpeilen.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.