RSV Blau-Gelb wählt den Vorstand

Mitgliederversammlung 2021 am 4. September 2021 nachgeholt

RSV Blau-Gelb wählt den Vorstand
Werner Günder und H.-W. Nierhaus neue Ehrenmitglieder

 

Der Radsportverein Blau-Gelb 1928 Oberhausen e.V. hatte seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Die ursprünglich für den Januar geplante Veranstaltung konnte wegen der Coronapandemie erst jetzt unter Einhaltung der Hygieneregeln, in der Gaststätte Alt Buschhausen an der Lindnerstraße 191, stattfinden.

Thomas Eichelberg (1. Vorsitzender) eröffnete die Veranstaltung, begrüßte die Anwesenden und verwies auf die ordnungsgemäß zugestellte Einladung. Er informierte die Mitglieder darüber, dass Heinz-Werner Nierhaus wegen einer schweren Erkrankung nicht mehr für die Vorstandsarbeit zur Verfügung steht.

Die Fachwarte berichteten über die wenigen möglichen Aktivitäten der Abteilungen Radtourenfahren und Radwandern.

Heinrich Rösen, 1. Kassenwart erläuterte die Vermögenssituation. 

Der 1. Vorsitzende Thomas Eichelberg beschrieb die schwierige Situation des Vereins wegen der nicht durchzuführenden Veranstaltungen während der Coronapandemie. Von einigen Mitgliedern sollen Vorschläge erarbeitet werden wie das Vereinsleben wieder aktiviert werden kann.

Anschließend erfolgte die Aussprache über die Berichte. 

Werner Günder wurde zum Versammlungsleiter gewählt. Er dankte dem Vorstand für die geleistete Arbeit und schlug der Versammlung die Entlastung des Vorstands vor. Das Votum der Mitglieder erfolgte einstimmig.

Nun konnten die anstehenden Wahlen entsprechend der Vereinssatzung durchgeführt werden. In diesem Jahr waren wieder mehrere Funktionen im Geschäftsführenden Vorstand, dem erweiterten Vorstand und einiger Ausschüsse zu besetzen. 

Zum 2. Vorsitzenden wurde Michael Unland einstimmig bis zum Ende der aktuellen Amtsperiode gewählt. Alle anderen zur Wahl anstehenden Positionen wurden per Wiederwahl für die Jahre 2021 und 2022 einstimmig bestätigt.

Heinz-Werner Nierhaus, Sabine Wirtz, Bernd Opgen-Rhein und Monika Poll stehen aus persönlichen Gründen nicht mehr für die Ausschussarbeit zur Verfügung.

Werner Günder und Heinz-Werner Nierhaus wurden jeweils für ihre außerordentlichen Verdienste und ihre Treue zum Verein, einstimmig und unter großem Applaus die Ehrenmitgliedschaft verliehen.  

Folgende Termine der sportlichen Veranstaltungen wurden für 2022 mitgeteilt. Am 30. März startet der Fahrradtreff vom Ruhrpark in seine 38. Saison.

Vom 18. bis zum 23. Juli 2022 findet die Etappenfahrt zum BundesRadsportTreffen statt. Der Start erfolgt an der Halde Haniel und endet am Schloss in Schwerin. Die Tagesetappen sind 70 bis 80 Kilometer lang und am letzten Tag warten ca. 100 Kilometer auf die Teilnehmer, wobei das Streckenprofil flach ist. Das Treffen findet vom 24. bis 30. Juli 2022 auf dem Gelände des Olympiastützpunktes Schwerin statt. Die Rückfahrt ist für den 31. Juli 2022 geplant.

Die Abschlussfeier des Fahrradtreffs am Ruhrpark ist auf den 29. Oktober 2022 terminiert.

Die Termine für alle anderen gesellschaftlichen wie sportlichen Veranstaltungen stehen zurzeit noch nicht fest, werden den Mitgliedern aber rechtzeitig mitgeteilt.

Für die Umgestaltung des Ruhrparks zur Internationalen Garten-Ausstellung Metropole Ruhr (IGA 2027) wurden auch seitens des RSV Blau-Gelb 1928 Oberhausen etliche Vorschläge eingebracht. Dabei handelt es sich unter anderem um die Gestaltung des Sportplatzes an der Solbadstraße, der dem Radtreff Ruhrpark mit seinen ca. 80 Teilnehmern von April bis September als Anlaufstelle dient. Darüber hinaus soll auch die Mountainbike Strecke im hinteren Bereich an der Bahnlinie nach Mülheim erhalten und nach Möglichkeit nachhaltig aufgewertet werden.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung wurden die Teilnehmer seitens des Vorstands zu einem gemeinsamen Abendessen eingeladen. Dadurch wurde ein erster Schritt zur Verbesserung der Geselligkeit gemacht.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.